Lohse soll Hinhaltetaktik beim Rheinstrand endlich aufgeben!

Veröffentlicht am 14.05.2009 in Kommunales

Zu den aktuellen Verhandlungen über einen neuen Standort der Strandbar
Rheinstrand/Sonnendeck erklärt der Vorsitzende der Ludwigshafener Jusos
David Schneider: "Dass auch am 14. Mai noch keine Lösung bezüglich eines Standortes für den Rheinstrand gefunden wurde ist grob fahrlässig. Oberbürgermeisterin Lohse gefährdet mit ihrer Hinhaltetaktik den Weiterbestand der Strandbar in Ludwigshafen.

Damit verbunden bringt sie den Betreiber Herrn Leschin und dessen Angestellte in große Bedrängnis. Immer wieder bringt Lohse neue Standorte ins Gespräch, um hinterher festzustellen, dass diese aus den unterschiedlichsten Gründen nicht zu realisieren sind. Diese Art und Weise zu verhandeln ist vollkommen unseriös! Die Oberbürgermeisterin sollte endlich die bereits im Herbst gefundene Kompromisslösung zwischen Ostasieninstitut und Konrad-Adenauer-Brücke akzeptieren! Die Strandbar Rheinstrand/Sonnendeck erfreut sich auch über die Stadtgrenzen hinaus großer Beliebtheit und sollte unbedingt in Ludwigshafen erhalten bleiben!"